Hamburg 040 / 713 744 -0
info@mts-hh.de
Berlin 030 / 43 59 69 -0
berlin@mts-hh.de

MTS Spedition & Logistik GmbH

Sprechen Sie uns an – wir haben die passende Lösung für Ihren Transport.
Sattelzugmaschine

Qualifikation zum Berufskraftfahrer

Die gesetzlich vorgeschriebene Qualifikation für Berufskraftfahrer gilt für alle, die diesen Beruf gewerblich ausüben. Die Basisqualifikationen sowie regelmäßige Weiterbildungen sind vor allem für die Optimierung der Verkehrssicherheit zuträglich. Berufskraftfahrer, die ihre Fahrerlaubnis vor bestimmten Stichtagen erworben haben, werden als Besitzständler bezeichnet und unterliegen nur der Weiterbildungspflicht. Dazu muss eine erste Weiterbildung bis 09/2013 für den Personenverkehr sowie bis 09/2014 für den Güterkraftverkehr nachgewiesen werden. Besitzständler, die eine länger gültige Erlaubnis besitzen, haben ein Jahr länger Zeit, um den Nachweis zu erbringen. Weiterbildungen müssen alle fünf Jahre wiederholt werden.

Die verschiedenen Module zur Berufskraftfahrerqualifiktation

Auch Neueinsteigerhaben die Möglichkeit die Berufskraftfahrerqualifiktation zu erlernen. Zum Erwerb dieser gibt es verschiedene Module, beispielsweise das wirtschaftliche Fahren. Diese reduziert Kosten durch geringen Kraftstoffverbrauch und minimiertem Verschleiß. Zum Inhalt dieses Moduls gehören das Erlernen der Voraussetzungen für wirtschaftliches Fahren sowie die technische Wartung und die Erforderlichkeit von Abgasnachbehandlungssystemen. Analysen der Fahrwiderstände sowie unterstützende Techniken des wirtschaftlichen Fahrens werden sind ebenfalls Gegenstand der Module. Zusätzlich lernen Neueinsteigeretwas über alternative Kraftstoffe und werden zum wirtschaftlichen Fahren motiviert.

Ein weiteres Modul ist das Erlernen der Sozialvorschriften des Güterverkehrs. Dazu gehört das Vermitteln von Kenntnissen der sozialrechtlichen und allgemeinen Vorschriften. Neueinsteigererlernen sozialrechtliche Rahmenbedingungen und Vorschriften wie Lenkzeitunterbrechungen, Tageslenkzeit, Kontrollgeräte oder Tagesruhezeit. Verkehrsregeln werden ebenfalls aufgefrischt und neue Vorschriften in Bezug auf Handynutzung, Anschnallpflicht, Reißverschlussverfahren, Mautausweichverkehr oder neue Verkehrszeichen vermittelt.

Das Modul Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit klärt über Risiken im Straßenverkehr oder Arbeitsunfälle auf. Vermittelt wird ebenfalls die Fähigkeit Notfälle richtig einschätzen zu können. Kenntnisse technischer Funktionsweisen und Merkmale von Sicherheitsausstattungen werden ebenfalls näher gebracht und praktische Sicherheitsübungen sowie etwas über Bremsmethoden und Kraftübertragung erlernt.

Das Auftreten und die Kommunikationsfähigkeit des Fahrers wird in den Modulen ebenfalls trainiert. Neueinsteigerlernen etwas über das wirtschaftliche Umfeld der Marktordnung und des Güterverkehrs und eine angemessene Arbeitsorganisation. Auch seine unterschiedlichen Rollen werden ihm aufgeschlüsselt. Die Sensibilisierung für die geistige und körperliche Verfassung ist ebenfalls Thema der Module.

Wie Gesundheitsschäden vorgebeugt und Kriminalität entgegengewirkt werden kann, erlernen die Teilnehmer der Module ebenfalls.

Die Ladungssicherung wird auch in den Modulen erlernt. Kraftfahrer erhalten Kenntnisse über die Kräfte bei der Fahrt oder über den Einsatz der Getriebeübersetzung. Die Berechnung des Nutzvolumens und der Nutzlast wird ebenfalls vermittelt. Weitere Bestandteile des Moduls sind die richtige Verteilung der jeweiligen Ladung, die Stabilität und der Schwerpunkt des Fahrzeugs sowie die Arten von Lastträgern und Verpackungen.

Module zur Erlangung von Berufskraftfahrerqualifikationen gibt es beim ADAC oder beim TÜV.

Für mehr Informationen über Ihre MTS Spedition Hamburg schauen Sie sich doch unsere Webseite von Anfnag an durch.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Datenschutzerklaerung2018/
Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen