Hamburg 040 / 713 744 -0
info@mts-hh.de
Berlin 030 / 43 59 69 -0
berlin@mts-hh.de

MTS Spedition & Logistik GmbH

Sprechen Sie uns an – wir haben die passende Lösung für Ihren Transport.
Pkw im Stau

LKW Verkehr von der Straße auf die Schiene?

Das Verkehrsnetz in Deutschland 2015 war aufgrund der vielen Straßenbauprojekte und dem Neubau und Stilllegung von diversen Brücken sehr belastet. Es bildeten sich teilweise große Staus und auf anderen vergleichbar ruhigeren Autobahnabschnitten und Bundesstraßen entwickelten sich zunehmend Staus, weil diese Abschnitte als Ausweichstrecken genutzt wurden.

Das Verkehrsnetz ist insbesondere im diesen Jahr durch die Aufnahme neuer Bau- und Sanierungsprojekte stark unter Druck geraten. Zudem wurden deutschlandweit viele wichtige Brücken teilweise oder ganz geschlossen. Der Stau an diesen Knotenpunkten der jeweiligen Autobahnabschnitte ist in 2015 merklich gestiegen und selbst wenn nur eine Fahrspur gesperrt wurde, so ist durch Geschwindigkeitsbegrenzungen die Staugefahr erheblich erhöht worden. Der Straßenverkehr in Deutschland steigert sich ohnehin schon seit Jahren an, weil Deutschlands Autobahnen von Norden bis Süden und von Westen nach Osten vermehrt als Transitstrecke für ausländische LKWs genutzt wird. Die Auslagerung des LKW Verkehrs auf die Schiene erscheint als schier unmöglich, weil es auch an einem ausreichenden und gut verknüpften Schienennetz für den Güterverkehr bei der Deutschen Bahn fehlt. Das Schienennetz wurde mehr als einem Jahrzehnt systematisch ausgedünnt und verkleinert. Die Deutsche Bahn hatte damals einen radikalen Sparkurs gefahren, um fit für den Börsengang zu werden. Erst vor 2-3 Jahren wurde zaghaft begonnen den Trend umzukehren. Es werden trotzdem selbst heutzutage keine großen Projekte realisiert wo Schienennetze ausgedehnt, erneuert oder mit anderen Streckenabschnitten verbunden wurden. Es werden eher Prestigeprojekt wie Stuttgart 21 vorangetrieben und alle finanziellen, wie auch personelle Ressourcen dafür verwendet, statt die finanziellen Mittel großflächig auf das gesamte bundesweite Schienennetz zu verwenden. Des Weiteren sind die Züge teilweise in einem nicht so guten Zustand und es werden nur im zurückhaltenden Maße Neuanschaffungen von Zügen vorgenommen und die Wartung von den vorhandenen Zügen findet auch nicht im ausreichenden Maße statt. Die Auslagerung des LKW Verkehrs auf den Schienenverkehr ist trotz Stau und zusätzlicher Belastung der Bundesstraßen nicht möglich, weil das Schienennetz nicht die Effektivität, Flexibilität und auch nicht Ressourcen für den mengenmäßigen Transport besitzt, um die Güter und Waren des LKW Verkehrs auf der Schiene kompensieren zu können.

Die deutsche Bahn… ein Ausweg?

Ein Auslagern des Verkehrs von der Straße auf die Schienen scheint unrealistisch zu sein, weil das Schienennetz keine ausreichende Alternative ist und vor allem nicht die Flexibilität des LKW Verkehrs besitzt, um die Waren und Güter in der gleichen Geschwindigkeit und Menge transportieren zu können. Zumal der LKW Verkehr sich in den nächsten 10 Jahren ums 10-fache vergrößern wird. Diese Kapazitäten wird das Schienennetz oder gar andere Transportwege nicht ausgleichen oder kompensieren können.

Für mehr Informationen über Ihre MTS Spedition Hamburg schauen Sie sich doch unsere Webseite von Anfnag an durch.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Datenschutzerklaerung2018/
Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen